Unser Fotoalbum
Jubiläumskonzert 2003 "20 Jahre Da Capo"

Erst heißt es Aufbauen:
Eine noch leere Halle wartet auf die fleißigen Hände von Da Capo. In einen solchen Hänger passt viel Material rein, welches in die Halle möchtet. Und schon geht es los. Gemeinsam den Hänger entladen.
Mit dem Maxitaxi werden die Traversen reingebracht. Langsam füllt sich die Halle Nun heißt es die einzelnen Teilen sicher zu verbinden.
Unmengen von Kisten warten noch darauf, an die richtige Stelle gebracht zu werden. Immer mehr findet seinen Platz
Unmengen von Lampen müssen angebracht und verkabelt werden.
Die Rückwand der Bühne ist schon sichtbar. Auch die Lautsprecher müssen richtig positioniert werden. Nun fehlen noch die Bühnenteile.
Alle Bühnenteile müssen miteinander verschraubt werden. Rot oder Blau? Mit der richtigen Verkabelung kann ja nichts mehr schief gehen. Jetzt kann man schon langsam erahnen, was die Zuschauer erwarten wird.
Jetzt noch einen Teppich verlegen. Der muss natürlich noch gesaugt werden. (Macht´se doch richtig toll, wa?) Licht aus, Spott an. Einfach toll was sich Shorty und seine Leute von Mediaspektrum haben einfallen lassen.


Hier gibt es die Bilder vom Konzert.